Sonntag, 9. November 2014

Überläufer

Als Biker sieht man Biker mit Elektromotor als eine Art Verräter an, sie kommen mit Hilfe des Motors leicht voran, wogegen man selber leiden und sich die Höhe erarbeiten muss.
Nun denn, ich werde zum Überläufer. Dieses Gefährt hat mich dazu bewogen.
Endlich eine Alternative zu SUVs und Harleys - ein knubbliges E-Bike.


Ab nächstem Jahr werde ich neben Mountainskyver, RuckXbob und Scott Genius MC 50 auch noch ein KTM e-Fatbike fahren und darüber schreiben. Das Bike ist bestellt und soll im Januar geliefert werden.
Eines ist schon einmal sicher:
Vorfreude ist die schönste Freude!

Samstag, 21. Juni 2014

Seilbahnen und Skyver - von den Chilcherbergen ins Madranertal zum Golzerensee


Hier stehe ich bei der Bergstation der Seilbahn Silenen - Chilcherberge. Vor einiger Zeit ist mir der Prospekt der Seilbahnen Uri in die Finger geraten.
Die Bahn hier ist da beschrieben.
Diese 39 Seilbahnen möchte ich in den nächsten Jahren alle benutzen und mit einer Wanderung verbinden. Bin ich alleine unterwegs, so kommt manchmal der Skyver mit, also dann, wenn sich eine schöne lange Abfahrt einbauen lässt.
So auch diesmal.


Start auf den Chilcherbergen, Wanderung auf solch schmalen Weglein Richtung Golzerensee im Madranertal.


Hört man im Reussttal immer den Verkehrslärm, so wird dieser im Madranertal durch das Tosen von Wasser abgelöst.

 
Nein, im Madranertal gibt es keine Suonen. 

 
Der Golzerensee liegt wirklich idyllisch.

 
Es geht sehr steil hinunter bis zum Fluss. 

 
It's skyvertime. 
Ab hier folgte eine rauschende Abfahrt dem Fluss entlang und dann auf der Strasse bis nach Amsteg, dort der Strasse entlang nach Silenen, wobei ich teilsweise schieben musste.
 Wanderzeit etwa drei Stunden, Fahrzeit etwa 45 Minuten.