Sonntag, 31. Mai 2015

Lorze-Sihl-Gottschalkenberg-Gubel-Lorze


Diese wunderschöne Route im Zugerland/Zürich wollte Willi Schumacher wieder einmal fahren. Dazu nützten wir diesen wunderschönen Sonntag, obwohl Sonntage auf dieser Strecke nicht so optimal sind der vielen Wanderer wegen.
Es war gut möglich, den Töff (KTM-eFatbike) auf den Heckträger zu laden. Es brauchte einfach Spansets anstelle der vorhandenen Riemli.
Die Route: Lorzentobel bei Cham, hoch nach Neuägeri, Strasse nach Edlibach, bei Lüthärtigen weg Richtung Sihl, der Sihl entlang bis Hüttner Brücke, hoch zum Gottschalkenberg, nach einer Mittagsrast über Gubel wieder hinunter ins Lorzentobel. Route hier, ca. 45km, ca. 1100 Hm.

Highlights: Eigentlich alles: Gemütliches Einrollen im Lorzentobel, schöne Landschaft auf der Höhe, Tunnels und Galerie im Sihltal, relativ einfacher Aufstieg zum Gottschalkenberg, Top-Höhenweg-Abfahrt, Schlussfahrt zur alten Lorzenbrücke. Diese Strecke lässt sich nur schwer toppen, entsprechend viele Biker sieht man.


Das Bike bewährte sich bestens auf den Wurzeltrails und Sumpflöchern. Ich fuhr etwas gemächlicher, aber das ist gut so.
Die Variante über Lüthärtigen statt über Neuheim machte aus einer tollen Route eine noch etwas bessere.
Fazit: Biken mit eFatbike ist easier: Fette Pneus machen Trails einfacher, der Motor erleichtert die Steigungen, die stärkeren Leitungsstufen machen die Rampen einfach - einfach fahren und geniessen.
Am Schluss waren beim Akku noch 2 von 5 Balken, fast alles im eco-Modus gefahren, ideal zum Mitfahren mit "richtigen" Bikern.

1 Kommentar:

  1. Grüezi Herr Bucher
    Glückwunsch zu dem tollen Bike. Auch ich habe jetzt endlich mein "Freeze" bekommen und bin ebenfalls sehr begeistert. Können Sie wohl kurz schreiben, was für eine Parkstütze (Seitenständer) Sie da am Hinterbau befestigt haben. Ich benötige auch noch so ein Teil, habe aber bei der Bestellung nicht daran gedacht.
    Freundliche Grüsse und weiter gute Fahrt
    Chris

    AntwortenLöschen