Sonntag, 9. August 2015

Rucksacklos durch den Wald


Topeak-Box

Heute entschloss ich mich, eine Topeak-Box zu kaufen, welche sich auf dem Topeak-Gepäckträger auf einer Schiene einschieben und mit der gelben Klinke verriegeln lässt. Das ermöglicht mir, ab jetzt rucksacklos zu biken. Ich trage zwar nicht ungern Rucksack, aber der Gepäckträger ist schon montiert und ermöglicht neue Wege. Flickzeug, Pumpe, Werkzeug, Regenschutz, alles hat Platz.
Oben lässt sich sogar der Bidon ins Netzfach einschieben.



Alles hat Platz für die Biketour.


Noch etwas wuchtiger!

Mythentour mit Bikes


Holzegg vor grossem Mythen

Am Donnerstag machten wir in der grössten Hitze eine Tour in der Innerschweiz:
Schlattli-Illgau-Hinter-Oberberg-Chruthüttli-Ibergeregg-Holzegg-Haggenegg-Mythenbad-Windstock-Chätziboden-Schlattli, 
31km 1350 Hm.

Wir waren zu dritt, zwei jüngere Kollegen mit modernen Retrobikes, ich mit dem KTM e-Bike. Zuerst war ein Aufstieg von 1000 Hm zu bewältigen, am besonnten Hang bei ca. 30 Grad. Locker mit dem e-Bike, schlauchend mit den normalen Bikes. Der Höhenweg war gut und interessant zu befahren, die Strecke hinter den Mythen durch sogar eher anspruchsvoll, alles kein Problem für das Fatbike. In der Abfahrt ab Haggenegg kamen die Bremsen in den Grenzbereich, aber sie hielten durch.
Fazit: Nur noch e-Fatbike.