Montag, 11. Dezember 2017

Paleo Mahlzeit auslassen

Was, nichts, gar nichts zum Mittagessen?
Da man bei Paleoernährung immer im Fettverbrennungsmodus ist, kann man jederzeit ohne Hungerast auf die Fettreserven zugreifen. Es ist wirklich kein Problem, mal eine Mahlzeit auszulassen. Das ist sehr praktisch, wenn man in Eile ist. Ich bin auch schon ohne Frühstück ins Training gegangen, die Leistung war sehr gut, kein Problem.
Es gibt da einen schönen Vergleich: Mit Paleoernährung hat der Lastwagen einen Schlauch zum Anhänger voll Treibstoff. Mit normaler Ernährung muss der Lastwagen dauernd tanken, obwohl er Treibstoff für Tausende von Kilometern mitschleppt. Unglaublich, aber wahr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen